Opel Astra

Der Opel Astra ist ein zur Kompaktklasse gehörender Mittelklassewagen, dessen Hauptkonkurrent der Golf aus dem Hause Volkswagen ist. Weitere Konkurrenzmodelle anderer Hersteller sind der Fiat Bravo, der Ford Focus und der Toyota Auris. Die erste Modellreihe des Astra wurde im Jahr 1991 als Nachfolger des Opel Kadett E auf den Markt gebracht. Sie wurde unter der Bezeichnung "Astra F" bis 1998 gebaut und danach vom "Astra G" abgelöst.

Die dritte und derzeit aktuelle Reihe, der "Astra H", wird seit dem Jahr 2004 hergestellt. Dieser ist als Fließheck, als Schrägheck (GTC), als Kombi, als Cabrio (TwinTop) und als Stufenheck erhältlich. Als Ausstattungsvarianten werden die Versionen Edition, Enjoy, Navi, Innovation, Sport, Cosmo und OPC angeboten. Die Motorenpalette reicht von 1,4 Litern (55 kW) bis 2,0 Litern (178 kW) beim Benziner und von 1,3 Litern (59 kW) bis 1,9 Litern (110 kW) beim Diesel. Laut Hersteller beläuft sich der Kraftstoffverbrauch für 100 Kilometer auf 4,8 Liter beim kleinsten Diesel und 9,3 Liter bei dem Modell mit dem 2,0-l-Motor.
Der Astra H kann zudem auch in puncto Sicherheit überzeugen, da er im Euro NCAP Crashtest die Bestmarke von fünf Sternen erreichte.

Die Listenpreise für Deutschland liegen je nach Variante zwischen 16.360 € und 30.150 € (Stand: Juni 2007).


WICHTIG
Diese Webseite ist keine offizielle Opel-Webseite!